Mitmachen

Nicht jeder, der Freiheit auf seinem Schilde führt, ist auch bereit, dafür auch mit Schweiß, Blut und Tränen einzustehen.

Liebe zu den Menschen hier in diesem Land, Bodenständigkeit, Realismus – und keine utopischen Konstrukte – leiten unser Handeln.

Wir brauchen Leute, die bereit sind, für Freiheit in diesem Land auch zu kämpfen! Die Herrscher werden ihre Herrschaft niemals freiwillig aufgeben.

Die Lüge der Tyrannei ist, dass du die Freiheit in deinem Leben bewahren kannst, indem du einer Autorität gehorchst. Die Möglichkeiten, die sie dir lässt, sind ein Leben in Gehorsam oder der Tod. Das Böse ist ein Meister der Täuschung. Das Ziel des Bösen ist nicht Gewalt, sondern Gehorsam.

Der Zweck der Gewalt ist, Gehorsam zu erzwingen. Ihr Plan ist die Zerstörung deiner Freiheit. Ob du dich einer Autorität ergibst und ihr gehorchst oder ihr erlaubst, deinen physischen Körper zu zerstören, du hast deine Freiheit verloren. Der einzige Weg, deine Freiheit zu erhalten, ist Tyrannei zu allen Zeiten und unter allen Umständen zu bekämpfen.

Jeremy Locke aus „Das Ende des Bösen“

Uncle-sam-we-want-you

Die Kernfrage, ob Du geeignet bist für den Freiheitskampf, ist ganz simpel. Stelle Du sie dir selbst und frage Dich dabei laut:

Bist du der Meinung dass die BRD ein Regime ist, der Staat böse und wir das natürliche Recht haben, uns notfalls auch gegen ihn zur Wehr zu setzen?

Wenn Du ohne zu zögern mit „Ja“ antwortest, dann weißt Du bereits, was Du zu tun hast und das Du hier richtig bist.

Gründe eine Widerstands-Zelle. Werde aktiv. Kämpfen zu wollen, heißt nicht unbedingt, eine Waffe in die Hand zu nehmen. Die Aufgaben und Möglichkeiten, die Welle der Freiheit anzuschieben, ist unendlich groß. Jeder kann auf seine Weise dazu beitragen und den Freiheitskampf unterstützen: Logistisch, mit Spenden, Material, Ausrüstung, Literatur, Workshops sind das vornehmlich Wichtigste; da kann jeder zu beitragen.

Wir brauchen souveräne und freiheitliche Menschen, die helfen, unsere Identität wieder herzustellen und den Gedanken der Freiheit in die Welt hinaustragen.

Wer Guerilla-Kämpfer werden will, muss nicht unbedingt die Waffe in die Hand nehmen. Da reicht es schon, wenn man Guerilla-Marketing und Guerilla-Taktiken anwendet und als Guerilla-Freiheitskämpfer oder „Partisan“ mit gezielten Aktionen in seiner Gemeinde aktiv wird. Wenn sich mehrer Partisanen zusammenschließen, bietet es sich an, eine eigenständige Zelle zu gründen.

Die Freiheit braucht solche souveränen Menschen, die Partisan-Zellen und Aktions-Gruppen aufbauen wollen!

Das Böse wird die Freiheit wird in den nächsten Jahren weiter einschränken. Du wirst die Freiheit, wenn sie komplett verschwunden ist, vermissen, und um so schwerer zurück erkämpfen können. Daher müssen wir heute, hier und jetzt handeln. Es ist fünf vor zwölf!

Die Freiheit braucht Grafiker, Texter, Ideologen, Artikel-Schreiber, YouTuber, Menschen, die ihre Rechte und die wahre Freiheit kennen lernen wollen, die wirklich bereit sind ihre Ketten der Sklaverei zu sprengen, die eigene Freiheitszelle gründen und selbst die Ideen der Freiheit verbreiten und Menschen informieren und aufrütteln wollen.

Schwätzer, Utopisten, Sesselfurzer und neu-modische Liberallalas (ideologisch verblendete Theoretiker) brauchen wir nicht.

Werde Aktiv – baue Deine Widerstands-Zelle auf!

Werde Partisan oder ein Guerilla-Kämpfer! Werde ein Widerstandskämpfer! Werde ein Freiheits-Aktivist!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s