Zelle gründen

Der Virus der Freiheit verbreitet sich über Zellen.

Die kleinste Einheit in der Freiheitsbewegung ist die Zelle. Eine Zelle ist nicht Teil der Freiheitswelle, sondern komplett eigenständig! Eine Zelle surft die Welle hart an, im eigenen Kurs und gleitet auf ihr; sie nutzt ihre Dynamik, ist aber eine eigene für sich stehende und geschlossene Vereinigung. Der kleinste gemeinsame Nenner aller Zellen sind die Lehren der Freiheitswelle und der Kampf für das Ende des Bösen.

Eine Zelle besteht aus mindestens einem Menschen, der sich engagieren will, der etwas tun und verändern will. Um eine Zelle zu gründen, musst du nichts weiter tun, außer den Willen zu haben, ein Teil dieser Aufbruchsbewegung zu werden.

Wenn du dich dazu entschieden hast, dass du mitmachen und etwas bewegen möchtest, dann melde dich einfach bei Retroshare an und gib zusätzlich zu deinem Namen deine Zellenkennung als Standort an, damit die anderen Zellen wissen, mit wem sie es zu tun haben. Deine wahre Identität bleibt somit verschleiert, gleichzeitig gibst du aber Gründungszeitpunkt und Aktivitätsort an.

Die Kennung setzt sich aus dem Gründungsdatum in alphanumerischer Schreibweise und deinem Herkunftsgebiet zusammen.

Beispiel: Eine Zelle hat sich am 05. September 2015 in München gegründet.Ihre Kennung ist somit:

150905-DE-M

Beispiel einer nicht-deutschen Zelle: Gründung am 10. September 2015 in Wien:

150910-AT-W

Diese Kennung kann zur Identifikation im Netz und bei realen Treffen genutzt werden oder auch als Signatur unter Positionspapieren, Stellungnahmen oder Briefen Verwendung finden.